100x100 Pixel fü4 Ihre Werbung
468x60 Pixel fü4 Ihre Werbung
   Vollbildschirm (ALT+F4 zum schließen) | Favoriten | Startseite
  zurück | Homepage | Impressum | Links | Forum |    


KHS GmbH


Ihre Werbung hier?



Cavalcone
(Fahrgestellnummer: 72575)

Letzte Änderung: 25.04.2008


(Alle Angaben ohne Gewähr!)


Am 11.05.2007 habe ich in Köln das nachfolgende Cavalcone C80 Fragment abgeholt. Für 80 Euro hatte ich die Auktion gewonnen. Die Cavalcone C80 verfügt über Originalpapiere.

Auktionsbilder: Malaguti Cavalcone C80


15.05.2007
Die ersten eigenen Fotos der C80.

Da hatte sich jemand schön was versucht zusammen zu frickeln.




13.09.2007
Der Rahmen hat jetzt 4 Monate in der Ecke gelegen. Mal sehen wie weit ich die C80 wieder zusammen bekomme. Ich will versuchen fast nur Neuteile zu verbauen.

Die Schweißarbeiten sind abgeschlossen. An diesem Rahmen waren unzählige sinnlose Löcher reingebohrt und die linke Aufnahme für die Soziusfußrasten wurde entfernt. Aber dank Carlos C80 Rahmen, der auch schon einige Schäden hat und dazu keine Papiere, konnten fehlende Rahmenteile dort entnommen und an diesem hier angeschweißt werden. Dazu mußte die Schwinge von Carlos Rahmen geschweißt werden, da der lange Halterahmen für den Kettenschutz fehlte. Hier diente eine alte Ronco Schwinge als Teileträger. Alle Schäden sind jetzt beseitigt und der Rahmen kann gestrahlt werden.


Carlos Malaguti Cavalcone C80


Rahmen bereit zum Strahlen


14.09.2007
Rahmen, Schwinge und Tauchrohre sind vom Strahlen zurück und gehen jetzt zum Pulverbeschichten.




24.09.2007
Rahmen, Schwinge und Tauchrohre sind vom Pulverbeschichten zurück. Die neuen Lenkkopflager können nun eingebaut werden.




29.10.2007
Die Marzocchi Gasdruckstoßdämpfer habe ich komplett restauriert. Dank Raymund hat mir dieser neue weiße Plastikhülsen gefertigt.



Herr Wissing hatte mir zwischenzeitlich die neu verchromten Standrohre zugesendet. In die Tauchrohre sind neue ARI-Simmerringe verbaut und alle Originalschrauben sind neu verzinkt.

Neue Lenkkopflager sind verbaut, um das restaurierte Gabeljoch und die Gabelbrücke einzusetzen. Der Lenker ist ein Originallenker, der gestrahlt und neu gepulvert wurde.

Metallteile wie Fußrasten oder Bremshebel wurden neu verzinkt. Der Tacho ist nagelneu.




Die Reifen und Felgen liegen bereit. Bin mir aber nicht sicher ob ich die Akront Felgen in Alu-Natur, oder die Racing Felgen in Gold mit den Conti TKC80 Reifen beziehen soll. Die Racing Felgen müßten erst ausgespeicht werden und die Speichen neu gelbverzinkt werden. Ab 1982 hatte die Firma Malaguti Racing Felgen an allen C80 verbaut, auch an der weißen Cavalcone.

Dieser Tank und Kettenschutz sind von der Polen Cavalcone. Beide Teile sollen gestrahlt und anschließend weiß gepulvert werden, damit der Farbton paßt.




07.11.2007
Die Cavalcone wartet dass es weiter geht.




08.11.2007
Von Raymund habe ich einen neuen weißen Kotflügel hinten gekauft. Ein neues Originalrücklicht hatte ich noch.

Von einem Kunden konnte ich mir Wandhalter für Fernseher besorgen und diese nun als Bock für den Malaguti Rahmen verwenden.




08.11.2007
Die beiden Sitzbankgestelle sind gestrahlt, geschweißt und Schwarzmatt gepulvert worden. Beide gehen nun zum Sattler, der versuchen soll wenigstens die Rückseite des Sitzbezuges in einen neuen einzuarbeiten.




12.11.2007
Die blauen Tankaufkleber sind fertig. Dazu die passenden blauen Zierstreifen für die Tauchrohre.




19.11.2007
Leider hindert mich meine Leisten-OP (am Dienstag) weiter tätig zu werden.

Für 100 Euro konnte ich einen C80 Motor kaufen. Leider ist das linke Motorgehäuse richtig kaputt. Zum Glück bekomme ich nächste Woche eine reparierte linke Hälfte. Polrad und Kickstarterwelle waren dabei. Das rechte Kupplungsgehäuse gehört jedoch zu einem Motor mit Pedalwelle. Bleibt noch die Hoffnung, dass der Zylinder und Kolben und die Kurbelwelle in Ordnung sind.

Letzte Woche habe ich auch noch einen Kettenschutz bekommen. Somit kann ich den weißen Kettenschutz an der Polen Cavalcone belassen und diesen nach dem strahlen direkt mit einem Tank pulvern lassen.


Moto-Morini C80 Motor


22.11.2007
Zylinder, Kolben und die Kurbelwelle sind in Ordnung.

Jetzt warte ich noch auf die linke 80 ccm Motorhälfte von Raymund, um diese beschädigte auszutauschen.




28.11.2007
Für die Tauchrohre habe ich mir auch Zierlinien machen lassen in der Farbe der Tankaufkleber.

Heute kam der Anruf vom Sattler, dass die Sitzbank fertig sei.

Der Kettenschutz und Tank sind noch nicht gestrahlt ... wird aber bald gemacht!




13.12.2007
Der Tank ist gestrahlt und offenbarte eine kleines Loch, welches zugelötet wurde. Das einzig postive an diesem Tank: keine Beule! Tank und Kettenschutz sind zum Pulvern weg.

Heute hat die C80 auch eine Lenkertasche/Werkzeugtasche bekommen.




17.12.2007
Ich habe mich entschieden die goldenen Originalfelgen zu nehmen. Da diese an den Rändern starke Macken hatten wurden die Felgen erst enteloxiert und liegen nun beim Polierer, der die Ränder überarbeiten soll. Danach werden sie werden Gold eloxiert.

Beim Ausspeichen konnten leider nicht alle Speichen gerettet werden. Aber Oliver konnte mich in Solingen noch einen nagelneuen Satz Originalspeichen besorgen. Sobald die da sind werden sie Gelb verzinkt.


18.12.2007
Die Speichen sind heute direkt zum Gelb verzinken!

Der Kettenschutz ist gepulvert, leider muß der Tank noch mal gemacht werden ... das ist was schief gegangen.




25.01.2008
Der Tank ist fertig, der Motor ist fertig!

Die Felgen wurden Gold eloxiert und gehen nächste Woche zu Speichen Menze.




01.02.2008
Die Felgenbänder, Speichen und Naben sind heute zu Speichen Menze.


26.02.2008
Die gelbverzinkten Speichen sind nicht zu gebrauchen. 100 Euro in den Sand gesetzt. Nun wird Herr Menze seine Speichen verbauen.

Der Tank muß noch mal neu lackiert werden. Der Lackierer hat den RAL-Ton nicht getroffen. Ich lasse dann gleichzeitig die Seitendeckel und die Lampenmaske mit lackieren.


19.03.2008
Die Felgen habe ich heute bei Speichen Menze abgeholt. Die Naben wurden neu Schwarz gepulvert. Wenn ich die Felgen sehe hat sich der Aufwand die Originalräder zu restaurieren gelohnt! Natürlich wurden die Zentriehülsen in den Naben neu verzinkt und neue Kugellager eingesetzt.

Die Reifen, Conti TKC 80, werden morgen aufgezogen. Ab April werde ich mich mit dieser C80 dann intensiv beschäftigen!





01.04.2008
Die Reifen sind aufgezogen und die Felgen werden morgen eingesetzt.

Der Auspuff ist fertig und wird diese Woche lackiert.




02.04.2008
Und wieder ein Richtfest! Die Cavalcone steht auf eigenen Beinen!

Nun geht es an den Kabelbaum. Das gute Stück wird so weit möglich restauriert. Ich hoffe der Bremslichtschalter funktioniert noch, da man an diesen nicht mehr ran kommt. Der Lichtschalter und Hupenschalter wird gegen einen neuen ersetzt.

Der Auspuff ist fertig lackiert!







04.04.2008
Der Kabelbaum macht eine Menge Arbeit. Einige Kabel werden komplett neu eingezogen. Zum Glück habe ich einen Referenzkabelbaum, sonst hätte ich bereits verloren.

Am Bremslichtschalter war ein Pin abgebrochen, aber Dank "mir bekannt" konnte ich noch einen Bremslichtschalter auftreiben.

Im Forum habe ich unter "Tipps und Tricks" bereits beschrieben, welchen Bowdenzug man für die Fußbremse der Cavalcone C80 benötigt. Motor und Auspuffanlage liegen einbaubereit. Die Schutzhülle der Tachowelle wird natürlich überarbeitet.

Es sieht fast wie in einer Produktionsstraße bei mir aus. Diese beiden Malaguti Cavalcone C80 sind die letzten die ich mache!





08.04.2008
Der Kabelbaum ist fertig und der Motor eingebaut. Zündfunke ist auch da!

Der Auspuff ist komplett montiert und jetzt geht es an die Bowdenzüge und die Kette.

Der Lackierer hat mir endlich für heute die Teile (Tank, Lampenmaske und Seitendeckel avisiert. Heute werde ich auch den Vergaser reinigen und neu abdichten.

Wenn alles klappt ist die Cavalcone zum Ende der nächsten Woche fertig!




10.04.2008
Bowdenzüge und Kette montiert. Tachowelle funktioniert wunderbar!

Scheinwerfer vorne ist auch angeschloßen.

Den Lacksatz konnte ich gestern abholen, wobei ein Seitendeckel noch mal lackiert werden muß. Der Tank hat noch mal einen neunen Aufklebersatz erhalten und ist wieder beim Lackierer für den Klarlacküberzug.





11.04.2008
Den Tank habe ich gerade abgeholt. Am Montag wird er von innen am Waschtisch von Ducati Bochum gereinigt (Staub aus der Lackierei) und geht dann zur ersten Befüllung für den Starttest der Cavalcone C80.

Am 27.04.2008 wird die Maschine von Jochen B. abgeholt.


14.04.2008
Den Tank ist montiert und mit 1:25 gefüllt.

Foto gemacht und Zündfunke geprüft! Zündfunke ist da und dann der Antritt. Zu laut! Also alles noch mal runter und Fehlersuche. Auspuff getauscht alles wieder montiert und TOP!

Licht vorne und hinten sowie Bremslicht funktioniert. Die Akkus sind leer und müßten bei einer längeren Probefahrt geladen oder ggfs. getauscht werden. Die Anschlüsse am Zündschlüssel sind jetzt auch richtig.

Der Vergaser hat kein Standgas. Morgen wird er noch mal auseinander genommen. Der andere Seitendeckel SOLL laut Lackierer morgen fertig sein.




19.04.2008
Hier die Abschlußfotos.







25.04.2008
Heute gab es noch 2 Jahre TÜV für die weiße!

Anmerkung: Die Lichtmaschine der C40 1981, auch mit 3 Kabel, reicht von der Leistung nicht aus, um ein anständiges (helles) Bremslicht oder Hupsignal bei einer C80 hin zu bekommen !!!!!

*** ENDE ***


Aktuelle Galeriefotos: Malaguti Cavalcone C80 1982 (72575)


Für Rückfragen lesen Sie bitte das Impressum.
Malaguti Ronco / Cavalcone Homepage - Holger Kaistra - Feldhag 12 - 45889 Gelsenkirchen
Top


  © Copyright August 2005-2016 - Malaguti Ronco / Cavalcone Homepage www.cavalcone.de www.ronco25.de